Höheinöd

Höheinöd - Immer in Bewegung

Hier wird gerne gefeiert - die Gemeinschaft ist und bleibt ein wichtiger Faktor im Höheinöder Leben.

Wie schnell man in diese Gemeinschaft aufgenommen wird, erlebt der Besucher bei Dorffesten oder den zahlreichen Veranstaltungen 
im Haus des Bürgers.

Besonderheit:
Die Mardellen der Seiters sind ein Anziehungspunkt für Hobby-Geologen.

Zu entdecken:
Die Sandsteinbauernhäuser in der Ortsmitte sind mehr als nur einen Blick wert.

 

Wandertipp: Rundwanderweg mit herrlichen Aussichten.

Nicht verpassen: Kerscheschnitzlerfest am 3. Juniwochenende

Ortsbürgermeister: Lothar Weber
1. Beigeordneter: Gerd Groß 
Beigeordnete: Ilona Bettenstedt

Bürgersprechstunden Ortsbürgermeister:
Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr, Tel: 06333 / 2415

Zur Homepage der Ortsgemeinde Höheinöd

Zur Einwohnerstatistik von Höheinöd

Hierzuland in Höheinöd

 
 
 
Interaktiver Stadtplan:

Verbandsgemeinde geöffnet:

Montag, Dienstag und Donnerstag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag:
08:30 Uhr - 13:00 Uhr

 

Die Verbandsgemeindekasse
ist dienstags geschlossen!

Standesamt und Einwohnermeldeamt nur eingeschränkt verfügbar

Wegen Update-Arbeiten unseres Netzproviders sind die Funktionalitäten unserer EDV-Systeme an folgenden Tagen im Jahr 2019 ab 15.00 Uhr nicht mehr verfügbar:
Mittwoch, 13.02.,

Mittwoch, 13.03.,

Mittwoch, 10.04.,

Mittwoch, 08.05.,

Mittwoch, 12.06.,

Mittwoch, 10.07.,

Mittwoch, 14.08.,

Mittwoch, 11.09.,

Mittwoch, 09.10.,

Mittwoch, 13.11. und

Mittwoch, 11.12.
Dies bedeutet, dass ab 15.00 Uhr folgende Dienstleistungen nicht mehr angeboten werden können:
Standesamt:

Alle Formen der Beurkundungen also auch Kirchenaustrittser-klärungen, Anmeldung der Eheschließung, Ausstellung von Urkunden. Urkunden können aber bestellt und bezahlt werden. Selbstverständlich erhalten Sie auch Auskünfte auf allgemeine Fragen. Bestattungsgenehmigungen können ausgestellt werden.
Einwohnermeldeamt:

Alle Zu-, Um- und Wegzüge. Ausweisdokumente (Personalausweis, Reisepass). Meldebescheinigungen und Anträge auf Auszug aus dem Gewerbezentralregister sowie Strafregister können gestellt und bezahlt werden. Ebenso Fischereischeine, Gestattungen nach § 12 GastG und Antrag auf Fahrerlaubnis.