Horbach

Horbach - klein, urig und gastfreundlich

Klein und beschaulich ist dieses sympatische
Dorf mit dem Weiher im Ortsmittelpunkt: 
Ein idealer Rast- und Angelplatz!
 
Wer gerne auf den Spuren der Vergangenheit wandert, dem wird ein Besuch in der mittel-
alterlichen Kirche St. Peter mit Steinen aus der Römerzeit gefallen.

Zu entdecken: 
Die"Regenschirmkiefer", eine Kuriosität der Natur, liegt leider etwas versteckt im Wald. 
Tipp: Einheimische danach fragen. 

Wissenwertes: 
Aus diesem Ort kommt Johann Jakob Hemmer, der Erfinder des Blitzableiters. 

Nicht verpassen: Dorffest am 2. Juliwochenende

Ortsbürgermeister: Walfried Schäfer
1.Beigeordneter: Dieter Stemler
Beigeordneter: Hans Knoblauch

Bürgersprechstunden Ortsbürgermeister:
Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr, Tel: 06333 / 64760 

 
 
 
 
Interaktiver Stadtplan:

Verbandsgemeinde geöffnet:

Montag, Dienstag und Donnerstag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag:
08:30 Uhr - 13:00 Uhr

 

Die Verbandsgemeindekasse
ist dienstags geschlossen!

Standesamt und Einwohnermeldeamt nur eingeschränkt verfügbar

Wegen Update-Arbeiten unseres Netzproviders sind die Funktionalitäten unserer EDV-Systeme an folgenden Tagen im Jahr 2019 ab 15.00 Uhr nicht mehr verfügbar:
Mittwoch, 13.02.,

Mittwoch, 13.03.,

Mittwoch, 10.04.,

Mittwoch, 08.05.,

Mittwoch, 12.06.,

Mittwoch, 10.07.,

Mittwoch, 14.08.,

Mittwoch, 11.09.,

Mittwoch, 09.10.,

Mittwoch, 13.11. und

Mittwoch, 11.12.
Dies bedeutet, dass ab 15.00 Uhr folgende Dienstleistungen nicht mehr angeboten werden können:
Standesamt:

Alle Formen der Beurkundungen also auch Kirchenaustrittser-klärungen, Anmeldung der Eheschließung, Ausstellung von Urkunden. Urkunden können aber bestellt und bezahlt werden. Selbstverständlich erhalten Sie auch Auskünfte auf allgemeine Fragen. Bestattungsgenehmigungen können ausgestellt werden.
Einwohnermeldeamt:

Alle Zu-, Um- und Wegzüge. Ausweisdokumente (Personalausweis, Reisepass). Meldebescheinigungen und Anträge auf Auszug aus dem Gewerbezentralregister sowie Strafregister können gestellt und bezahlt werden. Ebenso Fischereischeine, Gestattungen nach § 12 GastG und Antrag auf Fahrerlaubnis.