Wer kann ukrainischen Flüchtlingen helfen?

Krieg in der Ukraine

Wer kann ukrainischen Flüchtlingen helfen?

Mit Entsetzen verfolgen wir die Ereignisse in der Ukraine. Mitten im Winter verlieren Menschen ihr Dach über dem Kopf oder müssen vor den Kampfhandlungen fliehen. Diese Menschen fliehen nach Westen in die Länder der europäischen Union. Es wird erwartet, dass sie auch in großer Zahl nach Deutschland kommen und dort untergebracht werden müssen.

Sicher gibt in unserer Bevölkerung auch Menschen, die hier helfen wollen und können. Da wehrfähige Männer die Ukraine nicht verlassen dürfen, wird es sich wohl in der Mehrheit um Mütter mit ihren Kindern handeln.

Sollten Sie bereit sein, Flüchtlinge bei sich aufzunehmen, melden Sie sich bitte bei uns.

Auch wenn Sie im Bedarfsfall weitere Hilfe leisten möchten, wie z.B. Dolmetscherdienste leisten können oder sonstige Unterstützung anbieten möchten wie Fahrdienste, Kinderbetreuung etc. , bitten wir Sie, sich bei uns zu melden.

Schnelle Hilfe muss koordiniert werden. Wenn jeder für sich alleine etwas anstößt, ist das zwar ehrenwert aber nicht unbedingt effizient. Wir möchten schon bevor die entsprechenden Anfragen bei uns eingehen einen Überblick über die Möglichkeiten haben, die uns zur Verfügung stehen.

Wir sind sicher, dass in unserer Bevölkerung nicht nur Anteilnahme sondern auch Hilfsbereitschaft herrscht. So etwa wohnen hier Menschen mit Wurzeln in der Ukraine und auch Menschen, die z.B. in der Pflege von Angehörigen von ukrainischen Helferinnen unterstützt wurden und werden.

Der Angriff Putins auf die Ukraine ist in erster Linie ein Angriff auf die Demokratie, die Meinungsfreiheit und auf die europäische Solidarität. Zeigen wir, dass wir anders sind!

Kontakt: ukrainehilfe@waldfischbach-burgalben.de oder Telefon 06333 925121 (Herr Rapp)

Bitte teilen Sie Ihr Angebot möglichst per E-Mail mit. Wir melden uns, wenn wir Fragen haben oder auf Ihr Angebot zurückgreifen möchten.

So sind derzeit viele Fragen, die sich verwaltungsmäßig stellen, nicht geklärt. Wir möchten bereits jetzt die Informationen erheben, die wir später nutzen können. Damit sparen wir Zeit, wenn die Hilfe konkret benötigt wird.

Sie verpflichten sich in dieser Phase zu nichts.

In der Hoffnung auf ein schnelles Ende des Krieges und mit Dank im Voraus für Ihre Hilfe

Verbandsgemeindeverwaltung
Waldfischbach-Burgalben

(Lothar Weber)
Bürgermeister