Aktuelles

Zentralbücherei: Lesesommer mit großer Beteiligung

Lesesommer-Abschluss mit einem Aktions-Parcours der "Waldwusels"
  • Mit einem Abschluss im Freien endete am Freitag, den 28. August der Lesesommer in der Zentralbücherei, der sich trotz der diesjährigen Einschränkungen großen Zuspruchs erfreute.

    Insgesamt 169 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 15 Jahren waren dabei, was sogar noch etwas mehr Lesebegeisterte waren als im Vorjahr (168). Mit 1489 gelesenen Büchern wurden 2020 auch mehr Bücher gelesen als in den Vorjahren.

    • Im Unterschied zu anderen Lesesommern fanden aufgrund der Corona-Auflagen in diesem Jahr keine Buch-Interviews statt. Es gab die Möglichkeit, einen Online-Buchtipp abzugeben oder einen Buchcheck auszufüllen, in dem die Kinder auch zeichnerisch kreativ werden konnten.
      Die 132 Lesesommer-Kids, die mindestens drei Bücher gelesen hatten, konnten sich am vergangenen Freitag ihre Urkunden abholen. Ein besonderes Highlight für alle war ein Aktions-Parcours der „Waldwusels“.  An mehreren Stationen konnten die Kinder unter der Anleitung der beiden Erlebnis- und Waldpädagogen Christian Schmidt und Steffen Barthel ihre Geschicklichkeit testen.
      Die Auslosung der Preise fand dieses Jahr bereits im Vorfeld statt. Bei der Tombola fungierten die Mitarbeiterinnen des Einwohnermeldeamtes Selina Belian und Natascha Pfeffer als Glücksfeen. Ein Wurfzelt war der diesjährige Hauptpreis, über das sich Hannah Schwartz freuen durfte. Als weitere Preise wurden verschiedene Outdoor-Spiele, Bluetooth-Lautsprecher, sowie Kino-, Buch-, Eis- und Aktions-Gutscheine verlost.
      Wer bei der Preisverlosung nicht unter den Gewinnern war, darf noch darauf hoffen, einen der attraktiven Preise bei der landesweiten Verlosung zu ergattern.

      Für jedes gelesene Buch wurden von den Kindern Bewertungskarten ausgefüllt, die als Lose an der Landesverlosung teilnehmen. Auch wer weniger als drei Bücher gelesen hat, hat noch Gewinnchancen bei der landesweiten Preisvergabe.

      Wer an der Abschlussveranstaltung nicht teilnehmen konnte, kann sich seine Urkunde und die gewonnenen Preise ab sofort in der Zentralbücherei abholen. Viele Schulen  belohnen die Lesesommer-Urkunden mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis.

      Die Bücherei dankt allen Unterstützern des Lesesommers, die Preise und Mittel für zur Verfügung gestellt haben:
      Sparkasse Südwestpfalz, Buchhandlung Karibu, „Die Waldwusels“, Kino Walhalla Pirmasens, Eiscafé Dolomiti, Kurpfalz-Park, Land Rheinland-Pfalz

    • Wiedereröffnung der Zentralbücherei mit geänderten Öffnungszeiten - Bücher-Abholservice besteht weiterhin

      Ab Dienstag, den 9. Juni 2020 öffnet die Zentralbücherei der Verbandsgemeinde wieder ihre Pforten für ihre Kunden.Der Zugang zur Bücherei erfolgt dabei nicht über den Haupteingang der Verwaltung, die weiterhin nur nach Terminvergabe geöffnet ist,  sondern über einen vor Ort ausgeschilderten Eingang im rückwärtigen Teil des Gebäudes.

      Dort stehen Bücherei-Körbchen bereit, über die der Zugang geregelt wird. Insgesamt dürfen sich nicht mehr als 12 Personen gleichzeitig in den Büchereiräumen aufhalten. Kinder unter 10 Jahren sollen nur in Begleitung eines Erwachsenen die Bücherei betreten.  Es gilt im gesamten Gebäude der Verwaltung die Mundschutzpflicht.
      Die Verweildauer in der Bücherei sollte sich auf das Aussuchen von Medien beschränken, die Internet-Plätze können leider nicht genutzt werden.

      Damit die Hygieneauflagen eingehalten werden können, sind die Öffnungszeiten bis auf Weiteres angepasst worden. Die Bücherei ist an folgenden Tagen geöffnet: Dienstag und Donnerstag (jeweils 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr) , sowie am Samstag (10 bis 13 Uhr).
      Der Bücher-Abhol- und Rückgabe-Service übers Fenster wird auch weiterhin nach Terminvergabe angeboten, für die Zeiten, in denen die Bücherei nicht regulär geöffnet hat.  Dieser Service wurde seit April vielfach genutzt. Einfach per Mail an buecherei@waldfischbach-burgalben.de oder telefonisch einen Bestellwunsch an die Bücherei aufgeben. Ein Termin wird dann vereinbart.

       Kostenfreies WLAN in der Bücherei

      Ab sofort steht den Besucherinnen und Besuchern der Bücherei kostenfreies WLAN zur Verfügung.Die Nutzung ist denkbar einfach: Wer das WLAN benutzen will, muss auf seinem Laptop, Tablet oder Smartphone nur das WLAN aktivieren und sich ins Bücherei-Netz einwählen. Die Zugangsdaten zur Nutzung hängen in der Bücherei aus. Einmal eingeben und los geht es.Der WLAN-Zugang wird über den Anbieter "Beschützerbox" zur Verfügung gestellt.

      Onleihe Rheinland-Pfalz jetzt noch attraktiver und kundenfreundlicher

      Wer regelmäßig E-Medien in der Onleihe Rheinland-Pfalz ausleiht, wird es sicher schon bemerkt haben: Seit Anfang des Jahres haben sich die Leihfristen verändert und auch sonst gibt es einige Neuheiten. Die Onleihe ist damit noch kundenfreundlicher geworden.

      So wurde die maximale Ausleihfrist von E-Books und E-Audios (Hörbücher und Musik) auf 21 Tage verlängert.
      Seit Dezember können die Kunden auch mehr Medien parallel nutzen: So steigt die Zahl der gleichzeitig ausleihbaren Medien von 12 auf 30 und die Zahl der maximalen Vormerkungen von 7 auf 10. Möglich wurde die Verbesserung des Ausleihangebotes durch einen starken Ausbau des Bestandes: Mittlerweile sind über die Onleihe Rheinland-Pfalz 70.000 Medien im Angebot.
      Neues Angebot: E-Learning-Kurse
      Als weiteres neues Angebot gibt es seit Mitte Januar ein breites Spektrum an eLearning-Kursen, auf die man dann als Nutzer/-in der Onleihe zugreifen kann.
      Das Angebot umfasst: Sprachkurse, PC-Tutorials, berufliche Weiterbildungsangebote, aber auch Kurse zu Themen aus den Bereichen Freizeit, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Wie funktioniert die Anmeldung für die Onleihe? Einfach als Leser/-in der Zentralbücherei anmelden und starten. Fragen Sie uns!

      Auch in der Gemeindebücherei Heltersberg kann man sich für die Onleihe registrieren lassen.




 






  •  




Auslosung der Lesesommer-Preise mit den Mitarbeiterinnen des Einwohnermeldeamtes, die als Glücksfeen fungierten.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.